Was ist BARF?

Was heißt eigentlich BARF?

Was bedeutet BARF ?

BARF ist eine Abkürzung, die für folgende Bezeichnungen steht:

Bones And Raw Feed (übersetzt Knochen und rohes Futter)
Born Again Raw Feeders (übersetzt Wiedergeborene Rohfütterer)
Biological Appropriate Raw Food (übersetzt biologisch geeignetes Rohfutter)
am Einfachsten in Deutsch = Biologisch Artgerechtes Rohes Futter

Die Amerikaner sagen auch  “Barf Diet” oder “Raw Diet” dazu

BARF zeichnet sich dadurch aus, dass ausschließlich rohes Fleisch, Knochen, Gemuese und andere frische Zutaten verfuettert werden. Bei dieser Fuetterung wird auf artgerechte, gesunde und natürliche Ernaehrung des Tieres Wert gelegt.

In der heutigen Zeit werden nicht nur der Hund gebarft, auch viele Katzenhalter sind dazu übergewechselt.

Hund Barfen, daß erste Mal trat der Begriff BARF in den USA auf. Er wurde von Debbie Tripp erfunden und benutzt, um Hundebesitzer zu bezeichnen, die ihre Hunde nach dieser Frischfleisch-Methode ernähren. Ebenfalls bezeichnete man auch das Futter selber so.

Man versucht mit der Frischfleisch Fuetterung, soweit wie moeglich die Ernaehrung von wildlebenden Canidae, beispielsweise dem Wolf, zu imitieren.

Quelle: eigene Erfahrung & http://www.barf-fuer-hunde.de/